Wissen

Triangle Top Mainvisual DHZvisual DSC6212
  • Hauskehricht

    Im Haushalt anfallender Abfall ohne Wertstoffe und Sonderabfälle (vgl. auch Siedlungsabfälle). Im deutschsprachigen Raum als Restabfall bezeichnet.

  • Heizwert

    Wärmemenge, die bei vollständiger Verbrennung einer Masse frei wird.

  • Holsystem

    Sammlung von Abfall ab der dafür vorgesehenen, zur Liegenschaft des Anfallortes gehörigen Sammelstelle.

  • Holzabfälle, problematische

    Altholz oder Holzabfälle, die mit Holzschutzmitteln imprägniert oder behandelt wurden oder Beschichtungen aus halogenorganischen Verbindungen aufweisen.

  • Holzbrennstoffe

    Als Holzbrennstoffe gelten (Anhang 5 Ziffer 3 Abs. 1 Luftreinhalte-Verordnung): naturbelassenes stückiges Holz samt anhaftender Rinde (z.B. Scheitholz, bindemittelfreie Holzbriketts, Reisig, Zapfen); naturbelassenes nicht stückiges Holz (z.B. Hackschnitzel, Späne, Sägemehl, Schleifstaub, Rinde); Restholz aus der holzverarbeitenden Industrie und dem holzverarbeitenden Gewerbe und von Baustellen, soweit das Holz nicht druckimprägniert ist und keine Beschichtungen aus halogenorganischen Verbindungen enthält.